Effektive Prüfplanung

Dauer
Logo von TAW e.V.
Bewertung: starstarstarstarstar_half 9 Bildungsangebote von TAW e.V. haben eine durchschnittliche Bewertung von 9 (aus 7 Bewertungen)

Suchen Sie weitere Details oder möchten Sie den Kurs gleich buchen? Besuchen Sie direkt die Anbieterseite.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

  • Grundlagen der Prüfplanung
    • Anforderungen an das Personal 
    • Ermittlung des Kundenbedarfs
    • Prozessdefinition 
    • Risikomanagement und Produkthaftung 
  • Prüf- und Messmittelplanung 
    • Normforderungen: DIN EN ISO 9001:2015, VDA 6.1,
      IATF 16949, DIN EN ISO 10012
    • Begrifflichkeiten der Messtechnik 
    • Projektphasen und Projektplanung (APQP, DVP, etc.)
    • Ermittlung der Kundenanforderungen (z.B. CSR)
    • Rückverfolgbarkeit 
    • QSV - Qualitätssicherungsvereinbarungen 
    • Aufbau und Ausarbeitung von Werksnormen 
    • dynamische Prüfplanung
    • Messsystemanalyse (GUM, MSA)
  • Messmittelauswahl 
    • Prüfen, Lehren, Messen
    • Elemente des KAIZEN nutzen 
    • Erstellung von Werksnormalen und Prüfdummys 
    • Prüfmittelkalibrierung 
    • Festlegung der …

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Corporate Social Responsibility (CSR), Interne Kommunikation, Qualitätsmanagement, ISO 9000 und Kennzahlensysteme.

  • Grundlagen der Prüfplanung
    • Anforderungen an das Personal 
    • Ermittlung des Kundenbedarfs
    • Prozessdefinition 
    • Risikomanagement und Produkthaftung 
  • Prüf- und Messmittelplanung 
    • Normforderungen: DIN EN ISO 9001:2015, VDA 6.1,
      IATF 16949, DIN EN ISO 10012
    • Begrifflichkeiten der Messtechnik 
    • Projektphasen und Projektplanung (APQP, DVP, etc.)
    • Ermittlung der Kundenanforderungen (z.B. CSR)
    • Rückverfolgbarkeit 
    • QSV - Qualitätssicherungsvereinbarungen 
    • Aufbau und Ausarbeitung von Werksnormen 
    • dynamische Prüfplanung
    • Messsystemanalyse (GUM, MSA)
  • Messmittelauswahl 
    • Prüfen, Lehren, Messen
    • Elemente des KAIZEN nutzen 
    • Erstellung von Werksnormalen und Prüfdummys 
    • Prüfmittelkalibrierung 
    • Festlegung der Toleranzen 
    • Erstellung von Lastenheften / Checklisten zur 
      Prüf- und Messmittelerstellung
    • Prüfpläne / Produktionslenkungspläne PLP erstellen
    • Festlegung attributiver und subjektiver Merkmale
    • Festlegung Prüfmerkmale und Prüfintervalle 
    • 100%-Prüfung versus Stichprobenprüfung 
  • Mehrwert
    • Ermittlung der Prüf- und Messkosten 
    • FMEA
    • SPC - statische Prozessüberwachung
    • Fehlervermeidung 
Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.