Einführung in die Klientenzentrierte Gesprächsführung

Methode
Logo von Universität Rostock

Benötigen Sie weitere Informationen? Weitere Details finden Sie auf der Website des Anbieters.

Beschreibung

Angebote im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention verzeichnen eine steigende Nachfrage, insbesondere auf dem zweiten Gesundheitsmarkt. Im Bereich der Primär- und Sekundärprävention sind heute vor allem kommunikative Fähigkeiten in der Interaktion mit Klientinnen und Klienten von Bedeutung. Für Beraterinnen und Berater gilt es u. a. sowohl im Einzel- als auch im Gruppengespräch eine empathische Beziehung zum Klienten aufzubauen sowie Beratungsgespräche ergebnisoffen und wertschätzend zugleich zu führen. Im Rahmen des Zertifikatskurses »Einführung in die klientenzentrierte Gesprächsführung« erwerben Sie grundlegende Qualifikationen in diesem Bereich.

Der berufsbegleitende Zertifikat…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es gibt noch keine häufig gestellte Fragen.  

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Gesundheitsförderung, Gesprächsführung, Microsoft SQL Server, MCSA und Server.

Angebote im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention verzeichnen eine steigende Nachfrage, insbesondere auf dem zweiten Gesundheitsmarkt. Im Bereich der Primär- und Sekundärprävention sind heute vor allem kommunikative Fähigkeiten in der Interaktion mit Klientinnen und Klienten von Bedeutung. Für Beraterinnen und Berater gilt es u. a. sowohl im Einzel- als auch im Gruppengespräch eine empathische Beziehung zum Klienten aufzubauen sowie Beratungsgespräche ergebnisoffen und wertschätzend zugleich zu führen. Im Rahmen des Zertifikatskurses »Einführung in die klientenzentrierte Gesprächsführung« erwerben Sie grundlegende Qualifikationen in diesem Bereich.

Der berufsbegleitende Zertifikatskurs »Einführung in die klientenzentrierte Gesprächsführung« wird im Rahmen des Projekts KOSMOS entwickelt und erprobt. Durch eine Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung entfällt in der Erprobungsphase die Teilnahmegebühr.

Zielgruppe:

Berufstätige in Gesundheits- oder Sportfachberufen

Zulassungsvoraussetzungen:

abgeschlossene Berufsausbildung in Gesundheits- oder Sportfachberufen und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es gibt noch keine häufig gestellte Fragen.