Mobbing, sexuelle Belästigung und Diskriminierung am Arbeitsplatz

Dauer
Logo von Technische Akademie Wuppertal e.V. - TAW
Bewertung: starstarstarstarstar_half 9 Bildungsangebote von Technische Akademie Wuppertal e.V. - TAW haben eine durchschnittliche Bewertung von 9 (aus 3 Bewertungen)

Suchen Sie weitere Details oder möchten Sie den Kurs gleich buchen? Besuchen Sie direkt die Anbieterseite.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

  • Rechtliche Grund­lagen
    • Grund­sätze der Gesetz­gebung
    • Kurzübersicht: Entgelttransparenzgesetz, AGG, BGB, StGB etc. 
    • Pflichtenstellung von Arbeit­geber, Geschäfts­führung, Vorge­setzten
  • Diskri­mi­nierung
    • Verpönte Merkmale
    • Zulässige arbeitsplatzabhängige Diffe­ren­zierung
    • Gehaltsdiskriminierung – Selbst­kon­t­rolle und Umgang mit Auskunftsansprüchen
  • Indizien für Diskri­mi­nierung
    • Stellen­aus­schrei­bungen und Frage­rechte bei der Einstellung
    • Risiken durch Regelungen in Arbeits­vertrag/Betriebs­ver­ein­ba­rungen
    • Entge­gen­wirkende Maßnahmen wie Code of Conduct, Schulungen 
  • Sexuelle Beläs­tigung
    • Kreis der zu schützenden Personen
    • Aufklä­rungs­pflichten und Aufklärungsmöglichkeiten d…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Mobbing, Mediation & Konfliktmanagement, Citrix, C/C++ und Microsoft Visual C#.NET.

  • Rechtliche Grund­lagen
    • Grund­sätze der Gesetz­gebung
    • Kurzübersicht: Entgelttransparenzgesetz, AGG, BGB, StGB etc. 
    • Pflichtenstellung von Arbeit­geber, Geschäfts­führung, Vorge­setzten
  • Diskri­mi­nierung
    • Verpönte Merkmale
    • Zulässige arbeitsplatzabhängige Diffe­ren­zierung
    • Gehaltsdiskriminierung – Selbst­kon­t­rolle und Umgang mit Auskunftsansprüchen
  • Indizien für Diskri­mi­nierung
    • Stellen­aus­schrei­bungen und Frage­rechte bei der Einstellung
    • Risiken durch Regelungen in Arbeits­vertrag/Betriebs­ver­ein­ba­rungen
    • Entge­gen­wirkende Maßnahmen wie Code of Conduct, Schulungen 
  • Sexuelle Beläs­tigung
    • Kreis der zu schützenden Personen
    • Aufklä­rungs­pflichten und Aufklärungsmöglichkeiten des Arbeit­gebers
    • Grenze zwischen privater Lebens­führung und Verletzung arbeits­ver­trag­licher Pflichten
  • Mobbing
    • Definition
    • Rechtliche Relevanz vertraulicher Konver­sationen
    • Erscheinungsformen (Glaslightning etc.)
  • Handlungs­mög­lich­keiten und -pflichten
    • Verpflichteter Perso­nen­kreis, Einbe­ziehung von Arbeit­neh­mer­ver­tretern
    • Sachver­halts­auf­klärung
    • Umgang mit daten­schutz-  und betriebsverfassungsrechtlichen Fragen
  • Mögliche Rechtsfolgen
    • Abmahnung
    • Versetzung
    • Kündigung
  • Stand der Recht­spre­chung
    • Verwert­barkeit gewonnener Erkenntnisse 
    • Bewertung von Indizien
    • Fallbei­spiele
Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.