Messpraktikum zum Prüfen von Ladestationen

Dauer

Messpraktikum zum Prüfen von Ladestationen

TAW e.V.
Logo von TAW e.V.
Bewertung: starstarstarstarstar_half 9,2 Bildungsangebote von TAW e.V. haben eine durchschnittliche Bewertung von 9,2 (aus 9 Bewertungen)

Suchen Sie weitere Details oder möchten Sie den Kurs gleich buchen? Besuchen Sie direkt die Anbieterseite.

Startdaten und Startorte

Die Startdaten (und ggf. der Startort) für dieses Produkt sind variabel und werden nach der Buchung abgestimmt.

TAW e.V. bietet seine Kurse in den folgenden Regionen an: Bochum, Nürnberg, Wuppertal

Beschreibung

  • Grundlagen Elektromobilität und Elektrofahrzeuge
  • Aufbau und Lastmanagement von Ladetechniken ( Ladesäule, Wallbox, Selbstbau-Set)
    • Schaltgeräte
    • Schutzmaßnahmen und Fehlerstrommonitoring
    • Strom-Zähleinrichtung
    • ICCB (In-Cable Control Box, Not-Ladekabel)
  • Steckvorrichtungen nach ICE 62196 
    • Typ 1 (Japan), Typ 2 (Deutschland/Europa), Typ 3 (Italien/Frankreich)
  • Ladebetriebsarten nach ICE 61851-1 und ihre Besonderheiten
    • Mode 1 AC-Ladung bis 16 A, Mode 2 AC-Ladung bis 32 A, Mode 3 AC-Ladung bis 63 A
    • Mode 4 DC-Ladung
  • Aktuelle Vorschriften und Normen für E-Ladesysteme
    • DIN VDE ICE Normen und DGUV Vorschriften für die Installation und das Prüfen
    • Allgemeine Vorschriften und Leitfäden diverser…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Cisco, Webinar, Betriebsrat, Arbeitszeit und Software- / Systemingenieurwesen.

  • Grundlagen Elektromobilität und Elektrofahrzeuge
  • Aufbau und Lastmanagement von Ladetechniken ( Ladesäule, Wallbox, Selbstbau-Set)
    • Schaltgeräte
    • Schutzmaßnahmen und Fehlerstrommonitoring
    • Strom-Zähleinrichtung
    • ICCB (In-Cable Control Box, Not-Ladekabel)
  • Steckvorrichtungen nach ICE 62196 
    • Typ 1 (Japan), Typ 2 (Deutschland/Europa), Typ 3 (Italien/Frankreich)
  • Ladebetriebsarten nach ICE 61851-1 und ihre Besonderheiten
    • Mode 1 AC-Ladung bis 16 A, Mode 2 AC-Ladung bis 32 A, Mode 3 AC-Ladung bis 63 A
    • Mode 4 DC-Ladung
  • Aktuelle Vorschriften und Normen für E-Ladesysteme
    • DIN VDE ICE Normen und DGUV Vorschriften für die Installation und das Prüfen
    • Allgemeine Vorschriften und Leitfäden diverser Institutionen
    • Prüffristenermittlung
  • Auswahl und Funktionen vonMessequipment
    • Messgeräte und ihre Möglichkeiten (Erweiterungen/Updates für Ladestationen)
    • Zusätzliche Hilfsmittel (Prüfboxen), Prüfadapter
  • Messungen und Prüfungen an E-Ladestationen incl. Ladekabeln
    • Prüfung und Berechnung der zulässigen Anschlussleistung an der Stromversorgung
    • Sichtprüfung erweitert durch Funktionssimulation
    • Erforderliche Messungen (Niederohmigkeit, Isolations­widerstand, Erdungswiderstand, Prüfung von Fehler­stromschutzschalter (RCD), Schleifenimpedanz, Drehfeldrichtung, Pulsweitenmodulation)
    • Alternative Messungen
    • Prüfen von ICBs
    • Messpraktikum an einer Ladestation mit Simulation unterschiedlicher Ladezustände (kein Fahrzeug angeschlossen, Ladeleitung angeschlossen, nicht gasendes Fahrzeug, gasendes Fahrzeug, Defekt bei der Ladung)
    • Messauswertung und Interpretation von Fehlfunktionen
  • Dokumentation
    • Messprotokolle
    • Messen mit Prüfsoftware
    • Zusätzliche Nachweise
Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

    Schreiben Sie eine Bewertung

    Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

    Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!