Die Lohnpfändung und Lohnabtretung

Dauer
Ausführung
Vor Ort
Startdatum und Ort
Logo von Technische Akademie Wuppertal e.V. - TAW
Bewertung: starstarstarstarstar_half 9 Bildungsangebote von Technische Akademie Wuppertal e.V. - TAW haben eine durchschnittliche Bewertung von 9 (aus 3 Bewertungen)

Suchen Sie weitere Details oder möchten Sie den Kurs gleich buchen? Besuchen Sie direkt die Anbieterseite.

Startdaten und Startorte

placeWuppertal
16. Nov 2020
placeWuppertal
3. Mai 2021

Beschreibung

  • Die Zwangs­voll­stre­ckungsformularverordnung
  • Entstehung des Pfand­rechts a. d. Lohnfor­derung
  • Die Bedeutung des vorläu­figen Zahlungs­verbots
  • Fragen der Zustellung des Pfändungs- und Überweisungsbeschlusses
  • Die Dritt­schuldnererklärung
  • Die Berechnung der pfändbaren Beträge im Normalpfändungsbereich
  • Die Berechnung bei “ruhender Pfändung” und Einstellung der Zwangs­voll­stre­ckung
  • Die Berück­sich­tigung des Einkommens Unter­halts­pflichtiger
  • Die Besonderheiten der Unter­halts­pfändung 
  • Konkur­renzen zwischen 
    • Unterhalts- und anderen Pfändungspfandgläubigern
    • Abtretungs- und Pfändungspfandgläubigern
  • Besonderheiten der Berechnung bei unpfänd­baren Bezügen nach § 850a ZPO
  • Die besondere Bedeu…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Insolvenzrecht, Kunststofftechnik und Elektrizität.

  • Die Zwangs­voll­stre­ckungsformularverordnung
  • Entstehung des Pfand­rechts a. d. Lohnfor­derung
  • Die Bedeutung des vorläu­figen Zahlungs­verbots
  • Fragen der Zustellung des Pfändungs- und Überweisungsbeschlusses
  • Die Dritt­schuldnererklärung
  • Die Berechnung der pfändbaren Beträge im Normalpfändungsbereich
  • Die Berechnung bei “ruhender Pfändung” und Einstellung der Zwangs­voll­stre­ckung
  • Die Berück­sich­tigung des Einkommens Unter­halts­pflichtiger
  • Die Besonderheiten der Unter­halts­pfändung 
  • Konkur­renzen zwischen 
    • Unterhalts- und anderen Pfändungspfandgläubigern
    • Abtretungs- und Pfändungspfandgläubigern
  • Besonderheiten der Berechnung bei unpfänd­baren Bezügen nach § 850a ZPO
  • Die besondere Bedeutung von Zusam­men­rech­nungs­be­schlüssen
  • Wiederkehrende und nicht wiederkehrende zahlbare Vergütungen
  • Pfändung bei Vorschuss- / Abschlags­zah­lungen 
  • Aufrechnung und Verrechnung von Lohnfor­derungen
  • Siche­rungs­ab­tretung und Pfändung
  • Die Hinter­legung und ihre Voraus­set­zungen
  • Grund­lagen der Verbraucherinsolvenz
  • Vollstreckung bei öffentlich-rechtlichen Geldforderungen







Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.