Wann findet das Seminar statt?

14.12.2017
Beginn
14.12.2017
Ende

09:00 Uhr
Beginn
17:00 Uhr
Ende

Preis
890,00 € inkl. MwSt

Dozenten:
Prof. Dr. Michael Trimborn, Dr. Thomas Cimniak, LL.M., Dr. Andrea Preusser



Seminar > ArbEG-Pauschalvergütungs- und Rechteabkaufsysteme

ArbEG-Pauschalvergütungs- und Rechteabkaufsysteme




Seminarprofil

In der Praxis der Unternehmen werden verstärkt Pauschalvergütungssysteme zur Abgeltung des gesetzlichen Vergütungsanspruchs nach ArbEG eingeführt mit dem Ziel, die Nachteile laufender, jährlicher Beteiligungen des Erfinders an Umsätzen oder Lizenzeinnahmen zu vermeiden und Zeit und Kosten bei der Ermittlung und Auszahlung der Erfindervergütung einzusparen. Bei diesem Praktiker-Seminar stellen ausgewiesene Experten die verschiedenen Pauschalvergütungssysteme vor und erörtern ihre Anwendungsbereiche in der Praxis sowie die rechtliche Wirksamkeit entsprechender Vereinbarungen. Das Seminar ist auf Diskussion und auf einen intensiven Austausch über die Chancen und Grenzen von Pauschalvergütungs- und Rechteabkaufsystemen in unterschiedlichen Industriebranchen angelegt.
Zielgruppe:
Hier treffen Sie Führungskräfte und Mitarbeiter aus IP-, Patent-, Personal- und F&E-Abteilungen der Industrie, Patent- und Rechtsanwälte, Patentreferenten sowie IP-Manager und IP-Consultants. Das Seminar eignet sich als Fachanwaltsfortbildung im Gewerblic
 
 
Seminarort:
Kaygasse 2
50676 Köln
Deutschland
Ansprechpartner:
Nadine Gondro