Fortbildung für die Abfallfachkraft

Dauer
Ausführung
Vor Ort
Startdatum und Ort

Fortbildung für die Abfallfachkraft

Haus der Technik e. V.
Logo von Haus der Technik e. V.
Bewertung: starstarstarstarstar_half 9,2 Bildungsangebote von Haus der Technik e. V. haben eine durchschnittliche Bewertung von 9,2 (aus 62 Bewertungen)

Suchen Sie weitere Details oder möchten Sie den Kurs gleich buchen? Besuchen Sie direkt die Anbieterseite.

Startdaten und Startorte

placeEssen
12. Nov 2024 bis 13. Nov 2024
placeEssen
31. Mär 2025 bis 1. Apr 2025
placeEssen
24. Nov 2025 bis 25. Nov 2025

Beschreibung

Das Hybrid-Seminar befasst sich mit den täglichen Herausforderungen der Mitarbeiter von Unternehmen aus dem Bereich der Abfallbewirtschaftung. Das Seminar dient der Erweiterung und Vertiefung des notwendigen Wissens zur korrekten Bewältigung dieser Herausforderungen.
Wie kann die Unterstützung der Abfallbeauftragten im Unternehmen in den jeweiligen Aufgabenbereichen erfolgen. Dies ist neben der Beschreibung der Funktion und der Aufgaben des Abfallbeauftragten ein Thema des Seminars. Im weiteren Verlauf des Seminars werden die wichtigsten Aspekte des Gesetzes über die umweltgerechte Gestaltung von energieverbrauchsrelevanten Produkten (Energieverbrauchsrelevante-Produkte-Gesetz, kurz EVPG) be…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Abfallrecht, Geldwäsche, Abfallwirtschaft, SAP und Aktuelle Rechtsprechung.

Das Hybrid-Seminar befasst sich mit den täglichen Herausforderungen der Mitarbeiter von Unternehmen aus dem Bereich der Abfallbewirtschaftung. Das Seminar dient der Erweiterung und Vertiefung des notwendigen Wissens zur korrekten Bewältigung dieser Herausforderungen.
Wie kann die Unterstützung der Abfallbeauftragten im Unternehmen in den jeweiligen Aufgabenbereichen erfolgen. Dies ist neben der Beschreibung der Funktion und der Aufgaben des Abfallbeauftragten ein Thema des Seminars. Im weiteren Verlauf des Seminars werden die wichtigsten Aspekte des Gesetzes über die umweltgerechte Gestaltung von energieverbrauchsrelevanten Produkten (Energieverbrauchsrelevante-Produkte-Gesetz, kurz EVPG) beleuchtet. Es werden die zentralen Punkte der Gewerbeabfallverordnung behandelt.

Weitere Fragen, die beantwortet werden, sind unter anderem:

  • Was fällt alles unter den Begriff Abfall?
  • Welche Rollen gibt es in der Abfallbewirtschaftung?
  • Was ist Ihre Rolle? – Sind Sie Abfallerzeuger, Abfallbesitzer, oder trifft auf Sie beides zu?
  • Welche Auswirkungen hat der Green Deal der europäischen Union auf den Umgang mit Produkten (Abfallvermeidung)?
  • Welche Änderungen ergeben sich aus dem Verpackungsgesetz (VerpackG2) und der deutschen Umsetzung der europäischen Verpackungsrichtlinie 94/62/EG (kurz PACK) zur Regelung des Inverkehrbringens von Verpackungen, sowie zur Rücknahme und Verwertung von Verpackungsabfällen? (Hierin enthalten ist die EU-Richtlinien zum Einwegkunststoff sowie die Abfallrahmenrichtlinie.)
  • Was ist die europäische Abfallrahmenrichtlinie und was hat diese mit dem Kreislaufwirtschaftsgesetz zu tun?
  • Was ist unter dem Aspekt Ewigkeitshaftung im Abfallrecht zu verstehen und was verbirgt sich tatsächlich dahinter?

Darüber hinaus erklären wir Ihnen, welche Rolle die Abfallfachkraft in Ihrem Unternehmen in Zukunft zu erwarten hat und welche weiteren Aufgaben dieser Rolle zugeordnet werden.
Im Bereich der Abfallwirtschaft gibt es bereits sehr viele Fragen und es werden zukünftig deutlich mehr. In diesem Seminar erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen die Antworten auf die aktuellen und zukünftigen Fragen.

Zum Thema

Abfallfachkräfte in Unternehmen, Betrieben und Kommunen sind im Umgang mit Abfall geschult. Sie haben Kenntnis über Ihren Verantwortungsbereich sowie über Ihre Rechte und Pflichten. Das Aufgaben- und Verantwortungsspektrum der Abfallfachkraft unterliegt jedoch einem ständigen Wandel, der durch neue und verschärfte nationale als auch europäische Richtlinien beschleunigt wird.
Dieses Seminar bietet Ihnen als eines der wenigen die Möglichkeit, anhand praktischer Beispiele auf die Besonderheiten im Aufgaben- und Verantwortungsbereich der Abfallfachkraft einzugehen. Die häufig übersehenen Grundvoraussetzungen zur Lagerung von Abfall hinsichtlich der Gefahrstoffverordnung und des Wasserrechts werden ebenfalls vermittelt.
Das Seminar erweitert und vertieft Ihr Wissen als Abfallfachkraft und bereitet Sie auf die kommenden Aufgaben vor, so dass Sie auch in Zukunft handlungssicher bleiben und in nicht-alltäglichen Situationen den Überblick behalten, wodurch Sie für Ihr Unternehmen einen echten Mehrwert darstellen. Werden Sie zu einer kompetenteren Abfallfachkraft.

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Abfallfachkräfte aus Industrieunternehmen, Gewerbebetrieben sowie kommunalen und privaten Entsorgungsunternehmen. Der Teilnehmerkreis bezieht ebenfalls Mitarbeiter/innen von Kommunen und öffentlichen Institutionen sowie Abfallwirtschaftsberater und Mitarbeiter/-innen von Planungs- und Ingenieurbüros mit ein.
Wenn Sie sich beruflich (Abfallerzeuger/Abfallbesitzer) mit den Fragen rund um das Thema Abfall auseinandersetzen, sei es als Fach- oder Führungskraft, und Sie erfahren wollen, was ihre Verantwortung im Umgang mit Abfall ist, dann liefert dieses Seminar die passenden Antworten auf Ihre Fragen.

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

    Schreiben Sie eine Bewertung

    Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

    Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!