Die Beförderung radioaktiver Stoffe - Gefahrgutklasse 7

Dauer
Ausführung
Vor Ort
Startdatum und Ort

Die Beförderung radioaktiver Stoffe - Gefahrgutklasse 7

Haus der Technik e. V.
Logo von Haus der Technik e. V.
Bewertung: starstarstarstarstar_half 9,2 Bildungsangebote von Haus der Technik e. V. haben eine durchschnittliche Bewertung von 9,2 (aus 62 Bewertungen)

Suchen Sie weitere Details oder möchten Sie den Kurs gleich buchen? Besuchen Sie direkt die Anbieterseite.

10
Durchschnittliche Bewertung für Die Beförderung radioaktiver Stoffe - Gefahrgutklasse 7
Berechnet aus 1 Bewertung Alle Bewertungen lesenchevron_right
starstarstarstarstar
Jens-Karsten Schrader
Sb.Abfall.-U.Reststoffw. (2085029841)
10
Die Beförderung radioaktiver Stoffe - Gefahrgutklasse 7

"Der Kursinhalt war sehr gut. Herr Brant ist ein ausgezeichneter Trainer. Er bringt sehr viel Beispiele aus der Praxis. Er kann jede Frage beantworten. Er gibt sehr viele Anregungen worauf zu achten ist, bei der Durchführung von radioaktiv Transporten. Die Pausenzeiten sind sehr gut gesetzt. Die Auswahl an Getränken und Snacks ist gut. Der Seminarraum ist hell und gut zu lüften" - 17.03.2023 10:55

"Der Kursinhalt war sehr gut. Herr Brant ist ein ausgezeichneter Trainer. Er bringt sehr viel Beispiele aus der Praxis. Er kann jede Frage be… Gesamte Bewertung lesen - 17.03.2023 10:55

Startdaten und Startorte

placeTravemünde
15. Aug 2024 bis 16. Aug 2024
placeEssen
11. Mär 2025 bis 12. Mär 2025
placeLübeck-Travemünde
7. Aug 2025 bis 8. Aug 2025

Beschreibung

Dieser Lehrgang dient als Spezial- und Intensivseminar für alle Personen, die mittelbar und unmittelbar mit der Beförderung radioaktiver Stoffe (ADR-Klasse 7) zu tun haben. Angesprochen sind Gefahrgutbeauftragte und beauftragte Personen, die ihre Kenntnisse auf diesem speziellen Gebiet erweitern und vertiefen möchten, darüber hinaus aber auch die Strahlenschutzbeauftragten sowie Personal, das ausführende und überwachende Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Versandvorbereitung, der Abgabe, dem eigentlichen Transport und der Übernahme radioaktiver Stoffe durchführt.

Wir vermitteln Ihnen in unserem Lehrgang die wichtigsten Rechtsvorschriften für die Beförderung radioaktiver Stoffe und bespreche…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Geldwäsche, Amazon Web Services (AWS), Anlagenbuchhaltung, SCC und Zeitarbeit.

Dieser Lehrgang dient als Spezial- und Intensivseminar für alle Personen, die mittelbar und unmittelbar mit der Beförderung radioaktiver Stoffe (ADR-Klasse 7) zu tun haben. Angesprochen sind Gefahrgutbeauftragte und beauftragte Personen, die ihre Kenntnisse auf diesem speziellen Gebiet erweitern und vertiefen möchten, darüber hinaus aber auch die Strahlenschutzbeauftragten sowie Personal, das ausführende und überwachende Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Versandvorbereitung, der Abgabe, dem eigentlichen Transport und der Übernahme radioaktiver Stoffe durchführt.

Wir vermitteln Ihnen in unserem Lehrgang die wichtigsten Rechtsvorschriften für die Beförderung radioaktiver Stoffe und besprechen mit Ihnen die verschiedenen beteiligten Gruppen bei einem Transport der Gefahrgutklasse 7.
Im weiteren Themenblock wird Ihnen die Gefahrgutbeauftragtenverordnung (GbV) inklusive Begriffsbestimmung an praktischen Beispielen vermittelt. Der größte Themenblock der Veranstaltung, die Umsetzung der Vorschriften zur Beförderung radiaktiver Stoffe, ist gegliedert in fünf Blöcke, welche Ihnen u. a. die Definitionen, Klassifizierung von Gütern der Klasse 7, Grenzwerte, den Versand sowie die Kennzeichnung vermitteln.

Abgeschlossen wird das Programm mit Beispielen aus der Praxis der Beförderung.

zum Thema

An die Beförderung radioaktiver Stoffe werden umfangreiche und Sicherheits- und Sicherungsanforderungen gestellt. Alle Beteiligten, insbesondere die verantwortlichen, ausführenden und überwachenden Personen müssen einen hohen Ausbildungs- und Qualifizierungsstandard erwerben, regelmäßig erhalten und nachweisen können. Dies betrifft nicht nur die Kenntnis und rechtssichere Umsetzung der komplexen und mitunter kurzlebigen gefahrgutrechtlichen Vorschriften, sondern auch die Beherrschung der dazu erforderlichen atom- und strahlenschutzrechtlichen Materie.
Der Speziallehrgang „Die Beförderung radioaktiver Stoffe“ vermittelt die dazu notwendigen Kenntnisse und praktischen Fertigkeiten. Neben einer Systematisierung der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Radioaktivtransporten lernen die Teilnehmer anhand von Übungs- und Fallbeispielen auch die praktischen Aspekte des Versandes von Gütern der Klasse 7 kennen sowie typische Fehlerquellen und wie man diese vermeiden kann.

Teilnehmerkreis

Verantwortliches und ausführendes Personal von Einrichtungen, in denen radioaktive Stoffe zum Einsatz kommen, wie z. B. bei Forschung, Analyse, Qualitätssicherung, Nuklearmedizin, Energieerzeugung und Werkstoffprüfung.

Personen aus der Speditions-, Logistik- und Transport- sowie aus der Nuklearbranche. Gefahrgutbeauftragte, Strahlenschutzbeauftragte und betriebliches sowie behördliches Kontrollpersonal.

10
Durchschnittliche Bewertung für Die Beförderung radioaktiver Stoffe - Gefahrgutklasse 7
Berechnet aus 1 Bewertung
starstarstarstarstar
Jens-Karsten Schrader
Sb.Abfall.-U.Reststoffw. (2085029841)
10
Die Beförderung radioaktiver Stoffe - Gefahrgutklasse 7

"Der Kursinhalt war sehr gut. Herr Brant ist ein ausgezeichneter Trainer. Er bringt sehr viel Beispiele aus der Praxis. Er kann jede Frage beantworten. Er gibt sehr viele Anregungen worauf zu achten ist, bei der Durchführung von radioaktiv Transporten. Die Pausenzeiten sind sehr gut gesetzt. Die Auswahl an Getränken und Snacks ist gut. Der Seminarraum ist hell und gut zu lüften" - 17.03.2023 10:55

"Der Kursinhalt war sehr gut. Herr Brant ist ein ausgezeichneter Trainer. Er bringt sehr viel Beispiele aus der Praxis. Er kann jede Frage be… Gesamte Bewertung lesen - 17.03.2023 10:55

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!