Fachkraft für Elektromobilität

Logo von Fraunhofer Academy

Suchen Sie weitere Details oder möchten Sie den Kurs gleich buchen? Besuchen Sie direkt die Anbieterseite.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

Der Umstieg vom Verbrennungsmotor zur Elektromobilität braucht nicht nur die Entwicklung einer passenden Infrastruktur, leistungsstarker Batteriesysteme oder neuer Fahrzeugkonzepte. Ganzheitlich betrachtet wird der Übergang hin zu Elektroantrieben die etablierten Zuliefer- und Fahrzeugherstellerstrukturen verändern und neue Anforderungen an Mitarbeiter stellen.
Das Fraunhofer IFAM und die TÜV Rheinland Akademie reagieren auf diesen Technologiewechsel und geben in einem gemeinsamen Weiterbildungsseminar einen praxisnahen Einblick in die wichtigsten Themen der Elektromobilität.

Zielgruppe:

Ingenieure aus den Bereichen Maschinenbau Elektrotechnik, Wirtschaft, Mechatronik

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es gibt noch keine häufig gestellte Fragen.  

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Elektromobilität, Mechatronik, Microsoft Azure, Oracle 11G und LaTeX.

Der Umstieg vom Verbrennungsmotor zur Elektromobilität braucht nicht nur die Entwicklung einer passenden Infrastruktur, leistungsstarker Batteriesysteme oder neuer Fahrzeugkonzepte. Ganzheitlich betrachtet wird der Übergang hin zu Elektroantrieben die etablierten Zuliefer- und Fahrzeugherstellerstrukturen verändern und neue Anforderungen an Mitarbeiter stellen.
Das Fraunhofer IFAM und die TÜV Rheinland Akademie reagieren auf diesen Technologiewechsel und geben in einem gemeinsamen Weiterbildungsseminar einen praxisnahen Einblick in die wichtigsten Themen der Elektromobilität.

Zielgruppe:

Ingenieure aus den Bereichen Maschinenbau Elektrotechnik, Wirtschaft, Mechatronik

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es gibt noch keine häufig gestellte Fragen.