HerbstSpecial Arbeitsrecht - Unverzichtbares Praxiswissen im Arbeitsrecht für 2020

Dauer
Ausführung
Vor Ort
Startdatum und Ort
Logo von FORUM Institut für Management GmbH
Bewertung: starstarstarstarstar 9,5 Bildungsangebote von FORUM Institut für Management GmbH haben eine durchschnittliche Bewertung von 9,5 (aus 184 Bewertungen)

Suchen Sie weitere Details oder möchten Sie den Kurs gleich buchen? Besuchen Sie direkt die Anbieterseite.

Startdaten und Startorte

placeHamburg
23. Sep 2020 bis 25. Sep 2020
placeWürzburg
11. Nov 2020 bis 13. Nov 2020

Beschreibung

Die Themen

- Lohnrisiko und Entgeltfortzahlung während der Corona-Pandemie - Brückenteilzeit und Arbeitszeiterfassung - Verträge aufheben, abwickeln oder abfinden? - Ultima ratio Kündigung - aber rechtssicher! - Alle relevanten Praxis-Neuerungen aus 24 Monaten - Aktuelle BAG-Rechtsprechung: kompakt und vielfältig


Ziele

In einem arbeitsrechtlich durchnormierten System, wie in Deutschland, ist ein nachhaltiges Personalwesen ohne die Auseinandersetzung mit allen arbeitsrechtlichen Rechtsregeln nicht möglich. Für die Personalabteilungen ist es daher besonders wichtig, das gesamte arbeitsrechtliche Instrumentarium zu kennen und rechtssicher zu beherrschen. Die Inhalte dieses Lehrgangs werden stä…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Arbeitsrecht, Microsoft Windows 10, Supply Chain Management (SCM), Microsoft CRM/ Dynamics (AX/NAV) und Oracle 10G.

Die Themen

- Lohnrisiko und Entgeltfortzahlung während der Corona-Pandemie - Brückenteilzeit und Arbeitszeiterfassung - Verträge aufheben, abwickeln oder abfinden? - Ultima ratio Kündigung - aber rechtssicher! - Alle relevanten Praxis-Neuerungen aus 24 Monaten - Aktuelle BAG-Rechtsprechung: kompakt und vielfältig


Ziele

In einem arbeitsrechtlich durchnormierten System, wie in Deutschland, ist ein nachhaltiges Personalwesen ohne die Auseinandersetzung mit allen arbeitsrechtlichen Rechtsregeln nicht möglich. Für die Personalabteilungen ist es daher besonders wichtig, das gesamte arbeitsrechtliche Instrumentarium zu kennen und rechtssicher zu beherrschen. Die Inhalte dieses Lehrgangs werden ständig aktualisiert.

- Dabei bleibt es bei dem Grundsatz: Arbeitsrecht ganz aktuell, praxisorientiert und verständlich.

- Ziel des Lehrgangs ist es, arbeitsrechtliche Fragen und Probleme, wie sie in jeder Personalabteilung regelmäßig und ständig aufkommen, gemeinsam zu besprechen und zu lösen. Die Schwerpunkte, die die Teilnehmer gemeinsam setzen, bestimmen je nach individuellen Erwartungen und Bedürfnissen das genaue Programm. Hier wird nicht eine BAG-Entscheidung nach der nächsten im Frontalvortrag besprochen, sondern deren Praxisauswirkungen und wie sich Arbeitgeber nach höchstrichterlicher Rechtsprechung ausrichten sollten - das ist das Konzept! Praxistipps, Formulierungsvorschläge und Checklisten nehmen Sie mit genauso wie Hinweise auf Stolpersteine und Fallstricke. Selbstverständlich erhalten Sie die Fundstellen der BAG-Entscheidungen zum Nachlesen.

- Mit Herrn Hanns-Christian Loy steht Ihnen während dieses Lehrgangs ein erstklassiger und namhafter Experte als Dozent und Gesprächspartner für Diskussionen zur Verfügung.


Teilnehmerkreis

Sie sind Abteilungsleiter oder leitender Mitarbeiter aus den Abteilungen Personal und Recht?

- Sie sind Führungskraft und müssen in Ihrer täglichen Praxis Entscheidungen auf Grundlage des aktuellen Arbeitsrechts treffen?

- Dann ist dieser Lehrgang genau für SIE konzipiert!

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Sehen Sie sich ähnliche Produkte mit Bewertungen an: Arbeitsrecht.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.