Arbeitsrecht - Modul 2

Dauer
Ausführung
Vor Ort
Startdatum und Ort

Arbeitsrecht - Modul 2

FFB - Forum für Betriebsräte
Logo von FFB - Forum für Betriebsräte

Suchen Sie weitere Details oder möchten Sie den Kurs gleich buchen? Besuchen Sie direkt die Anbieterseite.

Startdaten und Startorte

placeNovotel Mainz
14. Nov 2023 bis 16. Nov 2023

Beschreibung

FFB Forum für Betriebsräte: kompetent – praxisorientiert – unabhängig

3-Tage Intensiv-Seminar

PLUS kostenfreier Zugang zur WEKA MEDIA Plattform

So gehen Sie als Betriebsrat mit der Beendigung von Arbeitsverhältnissen um

Arbeitsrecht – Modul 2

Wenn MitarbeiterInnen um Ihre Arbeitsplätze fürchten müssen, sind Sie als Betriebsrat gefordert. Nur durch aktives Einwirken auf die Trennungsabsicht des Arbeitgebers kann etwas für die betroffenen Mitarbeiter erreicht werden. Angesichts der schwierigen Materie und der umfangreichen Rechtsprechung ist eine intensive Schulung erforderlich.

Auf den Punkt gebracht:

In diesem Kompaktseminar lernen Sie alle wichtigen arbeits-, steuer-, und sozialversicherungsrechtlichen Aspekte im Zusammenhang mit der Beendigung von Arbeitsver…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Arbeitsrecht, Betriebsverfassungsrecht, Arbeitszeit und Kurse für Führungskräfte.

FFB Forum für Betriebsräte: kompetent – praxisorientiert – unabhängig

3-Tage Intensiv-Seminar

PLUS kostenfreier Zugang zur WEKA MEDIA Plattform

So gehen Sie als Betriebsrat mit der Beendigung von Arbeitsverhältnissen um

Arbeitsrecht – Modul 2

Wenn MitarbeiterInnen um Ihre Arbeitsplätze fürchten müssen, sind Sie als Betriebsrat gefordert. Nur durch aktives Einwirken auf die Trennungsabsicht des Arbeitgebers kann etwas für die betroffenen Mitarbeiter erreicht werden. Angesichts der schwierigen Materie und der umfangreichen Rechtsprechung ist eine intensive Schulung erforderlich.

Auf den Punkt gebracht:

In diesem Kompaktseminar lernen Sie alle wichtigen arbeits-, steuer-, und sozialversicherungsrechtlichen Aspekte im Zusammenhang mit der Beendigung von Arbeitsverhältnissen wie Kündigung, Aufhebungsvertrag und Befristung. Mit diesem Wissen können Sie beurteilen, ob die Kündigung überhaupt rechtmäßig ist und welche Handlungsmöglichkeiten sich für die Beteiligten daraus ergeben. Sie sind in der Lage zu erkennen, ob mögliche Gefahren lauern.

Wichtig zu wissen

Gemäß Bundesarbeitsgericht gilt das Allgemeine Arbeitsrecht als eng verknüpft mit dem Betriebsverfassungsrecht. In diesem Sinne benötigt jeder Betriebsrat entsprechende Kenntnisse, damit er seinen Tätigkeitsbereich ordnungsgemäß bewältigen kann (BAG vom 16.10.1986 – 6 ABR 14/84). Dieses Seminar hat sich zum Ziel gesetzt, genau diese Kenntnisse zu vermitteln.

Die Schwerpunkte des Seminars

  • Grundlagen zur Kündigung von Arbeitsverhältnissen
  • Der allgemeine Kündigungsschutz nach dem KSchG
  • Außerordentliche (fristlose) Kündigungen
  • Sonderkündigungsschutz besonderer Arbeitnehmergruppen
  • Arbeitgeberpflichten bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses
  • Sozialversicherungs- und steuerrechtliche Fragen
  • Alternative Beendigungsformen des Arbeitsverhältnisses
  • Verfahren vor dem Arbeitsgericht
  • Besonderheiten bei der Umstrukturierung von Unternehmen

Seminar-Inhalte

Grundlagen zur Kündigung von Arbeitsverhältnissen

  • Form und Zugang der Kündigung – muss eine Kündigung schriftlich erfolgen?
  • Wer darf eine Kündigung aussprechen?
  • Gesetzliche und vertragliche Kündigungsfristen, Ordentliche und außerordentliche Kündigung

Der allgemeine Kündigungsschutz nach dem KSchG

  • a) Voraussetzungen des allgemeinen Kündigungsschutzes
  • Wartezeit, Kleinbetriebsklausel
  • Wer hat wann Kündigungsschutz? Achtung: Kurze Frist zur Erhebung der Kündigungsschutzklage
  • b) Betriebsbedingte Kündigungen
  • Wegfall der Beschäftigungsmöglichkeit aufgrund einer unternehmerischen Entscheidung
  • Kriterien und Durchführung der Sozialauswahl
  • Besonderheiten bei Massenentlassungen, Änderungskündigung
  • c) Personenbedingte Kündigungen
  • Krankheitsbedingte Gründe & BEM-Verfahren
  • Leistungsbedingte Gründe, Verdachtskündigung
  • d) Verhaltensbedingte Kündigungen
  • Abmahnung als Vorstufe
  • Verhaltensbedingte Gründe

Außerordentliche (fristlose) Kündigungen

  • Der wichtige Grund als Voraussetzung
  • Ausspruchsfrist

Sonderkündigungsschutz besonderer Arbeitnehmergruppen

  • Zustimmungserfordernis bei der Kündigung schwerbehinderter bzw. ihnen gleichgestellter Mitarbeiter
  • Kündigungsschutz für werdende Mütter und Elternzeitler
  • Weitere Sonderkündigungsschutzsachverhalte

Arbeitgeberpflichten bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses

  • Resturlaub, Überstunden und Arbeitspapiere
  • Arbeitszeugnis und dessen Interpretation

Sozialversicherungs- und steuerrechtliche Fragen

  • Arbeitslosengeld
  • Steuer- und sozialversicherungsrechtliche Behandlung von Abfindungen

Alternative Beendigungsformen des Arbeitsverhältnisses

  • Aufhebungsvertrag
  • Anfechtung und Widerruf

Verfahren vor dem Arbeitsgericht

  • Aufbau der Arbeitsgerichtsbarkeit
  • Verfahrensablauf des Kündigungsschutzverfahrens

Besonderheiten bei der Umstrukturierung von Unternehmen

  • Abgrenzung und Definition: Betriebsänderung, Umwandlung, Betriebsübergang
  • Betriebsübergang nach § 613a BGB (Voraussetzungen, Unterrichtung über den Betriebsübergang, Widerspruchsrecht der Arbeitnehmer, Rechtsfolgen des Betriebsübergangs)
  • Übergangsmandat des Betriebsrats

Als Highlight ist der Besuch einer Verhandlung des jeweiligen Arbeitsgerichts geplant.

§ 37 Abs. 6 BetrVG

Teilnahmeberechtigte Betriebsräte nach § 37 Abs. 6 BetrVG

Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse, die für die Arbeit des Betriebsrats erforderlich sind (gem. § 37 Abs. 6 BetrVG). Der Arbeitgeber muss daher für folgende Personen die Kosten der Teilnahme aufgrund Betriebsratsbeschluss übernehmen:

  • Neue Betriebsräte
  • Ersatzmitglieder
  • Betriebsräte, die ihre arbeitsrechtlichen Kenntnisse auffrischen bzw. erweitern wollen
Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Sehen Sie sich ähnliche Produkte mit Bewertungen an: Arbeitsrecht.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!