Seminar: Personalcontrolling

Dauer
Ausführung
Vor Ort
Startdatum und Ort

Seminar: Personalcontrolling

BEST AKADEMIE
Logo von BEST AKADEMIE
Bewertung: starstarstarstarstar_half 9,3 Bildungsangebote von BEST AKADEMIE haben eine durchschnittliche Bewertung von 9,3 (aus 49 Bewertungen)

Suchen Sie weitere Details oder möchten Sie den Kurs gleich buchen? Besuchen Sie direkt die Anbieterseite.

Startdaten und Startorte

placeHamburg
27. Mär 2024 bis 28. Mär 2024
check_circle Garantierte Durchführung
placeStuttgart
6. Mai 2024 bis 7. Mai 2024
check_circle Garantierte Durchführung
placeBerlin
8. Jul 2024 bis 9. Jul 2024
check_circle Garantierte Durchführung
placeHamburg
12. Aug 2024 bis 13. Aug 2024
check_circle Garantierte Durchführung
placeMünchen
26. Sep 2024 bis 27. Sep 2024
check_circle Garantierte Durchführung
placeKöln
7. Nov 2024 bis 8. Nov 2024
check_circle Garantierte Durchführung

Beschreibung

Seminar: Personalcontrolling

Steuerung und Kontrolle personeller Vorgänge im Unternehmen 

Um die Zukunftsfähigkeit sicherzustellen, kommen Unternehmen nicht umhin, das eigene Personal zahlenmäßig zu erfassen. Sie benötigen Angaben über die Kosten und den wirtschaftlichen Wert von Mitarbeitern einer Organisation, um diese Informationen zu analysieren und aus dem Datenmaterial die richtigen Schlüsse zu ziehen. Mithilfe von Personalkennzahlen wird es erst möglich, qualitative und quantitative Steuerungsmodelle zu entwickeln. In diesem Seminar lernen Sie mehr über die Definition und die Aufgaben des Personalcontrollings und welche Instrumente es gibt, um die benötigten Zahlen zu erfassen.

Warum …

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Personalcontrolling, Excel für Fortgeschrittene, VBA (Microsoft Office), Programmierung (allgemein) und Webinar.

Seminar: Personalcontrolling

Steuerung und Kontrolle personeller Vorgänge im Unternehmen 

Um die Zukunftsfähigkeit sicherzustellen, kommen Unternehmen nicht umhin, das eigene Personal zahlenmäßig zu erfassen. Sie benötigen Angaben über die Kosten und den wirtschaftlichen Wert von Mitarbeitern einer Organisation, um diese Informationen zu analysieren und aus dem Datenmaterial die richtigen Schlüsse zu ziehen. Mithilfe von Personalkennzahlen wird es erst möglich, qualitative und quantitative Steuerungsmodelle zu entwickeln. In diesem Seminar lernen Sie mehr über die Definition und die Aufgaben des Personalcontrollings und welche Instrumente es gibt, um die benötigten Zahlen zu erfassen.

Warum ist das Controlling im Personalmanagement so wichtig? 

Was ist ein Mitarbeiter bzw. seine Arbeit für das Unternehmen tatsächlich wert? Diese Frage muss sich schlussendlich jede Firma stellen, die wirtschaftlich denkt. Das Personalcontrolling zeigt auf, ob sich die Einstellung eines Mitarbeiters amortisiert und auch, ob er leistungsgerecht vergütet wird. Dabei spielt auch die Personalzufriedenheit eine wichtige Rolle. Unterbezahlte Mitarbeiter sind weniger motiviert und dadurch auch weniger produktiv. Das Ziel des Controllings im Bereich der Personalwirtschaft besteht darin, Entscheidungsgrundlagen für die Personalbeschaffung, die Personalplanung und die Personalentwicklung zu schaffen.

Darüber hinaus wird es durch ein strukturiertes Personalcontrolling möglich, rechtzeitig Risiken und Schwachstellen in einem Unternehmen zu identifizieren. Steigt die Fluktuation? Dann können durch eine rechtzeitige Ermittlung dieser Kennzahlen geeignete Maßnahmen getroffen werden, um diesem negativen Trend in der Unternehmensentwicklung entgegenzuwirken.

Kennzahlen und Methoden im Personalcontrolling

In der Praxis wird zwischen einem qualitativem und einem quantitativem Personalcontrolling unterschieden, für das jeweils unterschiedliche Kennzahlen erhoben werden. Im Bereich des quantitativen Controllings lassen sich die Kennzahlen recht einfach erheben. Hier geben unter anderem die folgenden Werte Aufschluss über den aktuellen Personalbedarf und die Personalstruktur:

Seminarinhalte

Was ist Personalcontrolling?

  • Definition, Bedeutung und Zweck
  • Anwendungsfelder für das Personalcontrolling
  • Strategisches Personalcontrolling versus Operatives Personalcontrolling

Grundlagen für das Personalcontrolling

  • Ziele und Aufgaben
  • Organisatorische Einbindung in das Unternehmen
  • Schnittstellen zum Unternehmenscontrolling
  • Strategische und operative Aufgaben
  • Markt- und Bedarfsanalysen für das Personalmanagement
  • Personalentwicklungen und digitaler Wandel

Instrumente und Kennzahlensysteme im Personalcontrolling

  • Die TOP-Kennzahlen für das Personalcontrolling
  • Aufbau und Struktur für eine Kennzahlenarchitektur
  • Quellen für die Informationsbeschaffung
  • Implementierung von Frühwarnsystemen

Anwendungsgebiete des Personalcontrollings

  • Personalmarketing
  • Recruiting und Personalauswahl
  • Talentmanagement
  • Kompetenzmanagement
  • Mitarbeiterbindung
  • Personalentwicklungsprogramme
  • Personalleistungen und -planungen

Rechtliche Aspekte

  • Allgemeines Gleichstellungsgesetz
  • DSVGO
  • Betriebsvereinbarungen

Seminarziel

In diesem Seminar lernen Unternehmer / Geschäftsführer / Personalverantwortliche, wie ein umfassendes Personalcontrollingkonzept - zugeschnitten auf Ihr Unternehmen - erstellt wird, welche Kennzahlen dafür zugrunde gelegt werden und wie Software diesen Prozess unterstützen kann.

Zielgruppe

Personalleitungen, Personalbereichsleitungen, Mitarbeitende aus den Personal- und Controllingabteilungen, Bereichsleitungen für das Controlling

Methoden und Unterlagen

Interaktive Lernmethoden, u.a. durch Trainer-Input, Fallbeispiele, Best-Practice-Beispiele, Diskussionen, Erfahrungsaustausch und Übungen. Relevante Unterlagen erhalten Sie in Skriptform.

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!