Rechtskonformer Einsatz von Musik in digitalen Medien – Überblick über GEMA, GVL & Co. und den Erwerb von Musikrechten im nationalen und internationalen Musikgeschäft

Dauer
Ausführung
Online
Startdatum und Ort

Rechtskonformer Einsatz von Musik in digitalen Medien – Überblick über GEMA, GVL & Co. und den Erwerb von Musikrechten im nationalen und internationalen Musikgeschäft

Akademie der Deutschen Medien GmbH
Logo von Akademie der Deutschen Medien GmbH
Bewertung: starstarstarstarstar_border 7,5 Bildungsangebote von Akademie der Deutschen Medien GmbH haben eine durchschnittliche Bewertung von 7,5 (aus 8 Bewertungen)

Suchen Sie weitere Details oder möchten Sie den Kurs gleich buchen? Besuchen Sie direkt die Anbieterseite.

Startdaten und Startorte

computer Online: ZOOM
4. Jun 2024

Beschreibung

Nutzen auch Sie Produkt- und Marketing-Videos mit musikalischer Untermalung – ob auf Ihrer Website oder Social Media-Kanälen wie Facebook, TikTok und Instagram? Dann sollten Sie wissen, dass die Verwendung von fremden Musiktiteln Urheberrechtsschutz genießt und dass das Recht, diese Musiktitel öffentlich zugänglich zu machen, dem jeweiligen Rechteinhaber vorbehalten ist. Was genau müssen Sie also tun, um rechtliche Risiken zu umgehen und Musik künftig rechtssicher auf all den von Ihnen bespielten Kanälen – ob in Web oder Social Media – einzusetzen?

Genau hier setzt unser eintägiger Crashkurs an und zeigt, worauf es bei der sehr komplexen Klärung von Musikrechten ankommt: Wie können Sie indi…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Musik, Theater, Führung, VBA (Microsoft Office) und Microsoft Word.

Nutzen auch Sie Produkt- und Marketing-Videos mit musikalischer Untermalung – ob auf Ihrer Website oder Social Media-Kanälen wie Facebook, TikTok und Instagram? Dann sollten Sie wissen, dass die Verwendung von fremden Musiktiteln Urheberrechtsschutz genießt und dass das Recht, diese Musiktitel öffentlich zugänglich zu machen, dem jeweiligen Rechteinhaber vorbehalten ist. Was genau müssen Sie also tun, um rechtliche Risiken zu umgehen und Musik künftig rechtssicher auf all den von Ihnen bespielten Kanälen – ob in Web oder Social Media – einzusetzen?

Genau hier setzt unser eintägiger Crashkurs an und zeigt, worauf es bei der sehr komplexen Klärung von Musikrechten ankommt: Wie können Sie individuelle Lizenzen erwerben, etwa von Musikverlagen oder Plattenlabels? Welche Rolle spielen Verwertungsgesellschaften, insbesondere die GEMA und die GVL? Was ist bei der Musiknutzung in sozialen Netzwerken wie Instagram, Facebook und TikTok zu beachten? Welche Rechte gilt es grundsätzlich zu klären? Und: Mit welchen Kosten und mit welchem Aufwand ist eine solche Rechteklärung verbunden?

In diesem Online-Seminar erfahren Sie…

  • wer die wichtigsten Player bei der Lizenzierung von Musik sind
  • welche zentralen Aufgaben die Verwertungsgesellschaften GEMA & GVL haben und wo deren Grenzen liegen
  • welche aktuellen Entwicklungen bei der GEMA und der GVL Sie kennen sollten
  • welche Auswirkungen die Umsetzung der EU-Urheberrechts-Richtlinie in Deutschland, v.a. das Urheberrechts-Diensteanbietergesetz, auf das Musikgeschäft hat
  • wie Sie Musiklizenzen künftig optimal erwerben und vergeben können

Ziel des Online-Seminars

Das Online-Seminar vermittelt Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Eckdaten des rechtskonformen Einsatzes von Musik in digitalen Medienangeboten und zeigt die grundsätzlichen Zuständigkeiten im Musikgeschäft. Sie lernen die Funktionen und Wirkungsweisen der klassischen Verwertungsgesellschaften (wie GEMA und GVL) auf nationaler und internationaler Ebene kennen. Zudem erfahren Sie, welche Rolle die neuen, auf das internationale Lizenzgeschäft ausgerichteten Organisationen (wie ICE und MINT) sowie Musikverlage und Plattenlabels spielen. Darüber hinaus wird die Nutzung von Musik in sozialen Netzwerken wie Instagram, TikTok und Facebook näher beleuchtet. Denn hier kommen Fragen der grundsätzlichen Verantwortlichkeit bei der Klärung von Rechten hinzu, die das im August 2021 in Kraft getretene Urheberrechts-Diensteanbietergesetz in Umsetzung der EU-Urheberrechts-Richtlinie vereinfachen soll.

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Sehen Sie sich ähnliche Produkte mit Bewertungen an: Musik.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Webinar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!